News Junioren



Engagierte und talentierte Trainer, die Spaß an der Arbeit mit Kindern haben, sind bei uns herzlich willkommen. Gesucht werden Trainer für´s Groß- und Kleinfeld. Bei Interesse bei Thomas Niedernhuber Mobil 0174/3137008 melden.


D3-Junioren Spielberichte Hinrunde

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 

 

 

TSV Gilching-Argelsried 3 – Grün-Weiß Gröbenzell 2        1 : 4 (0 : 0)

Aufstellung: Friedrich, Paolo, Noah, Jonathan (C), Nils, Arved, Leo, Dominik, Carlos, Paul, Elon, Lukas

Am Samstag, den 07.10.2017 hatten wir unser erstes Heimspiel und als Gegner haben wir den Grün-Weiß Gröbenzell empfangen. Die erste Halbzeit spielte sich überwiegend in der Gilchinger Hälfte ab. Glücklicher-weise hatte bis dahin Grün-Weiß Gröbenzell seine unzähligen Chancen nicht konsequent zu Ende gespielt oder unser Torwart Friedrich konnte mit entsprechenden Paraden, die Führung des Gastes verhindern. Direkt nach der Pause gelang Gröbenzell aber die hochverdiente Führung. Nach einem Angriff über rechts und nachdem die Gilchinger Abwehr, trotz mehrmaliger Chancen, den Ball nicht aus dem Strafraum herausspielen konnte, gelang dem Gast die 0:1 Führung. Kurz darauf baute Gröbenzell die Führung aus. Eine Flanke von links faustete Paolo im Reflex per Hand aus dem Strafraum. Der fälligen Strafstoß wurde zum 0:2 verwandelt. Danach war der Widerstand unserer D3-Jungs leider gebrochen und Gröbenzell konnte in aller Ruhe das Spiel gestalten. Zwei schnell vorgetragene Angriffe nutzte Gröbenzell um die Führung auf 0:4 zu erhöhen. In der letzten Minute gelang dem TSV Gilching-Argelsried nur noch „Ergebniskorrektur“. Ein wunderschöner Weitschuß durch Arved, schlug unhaltbar für den Gröbenzeller Torwart ein. Heute fehlte es leider an allem im Gilchinger Spiel. Nur Einzelaktionen, keine mannschaftliche Geschlossenheit und auch kein Umsetzen der taktischen Vorgaben. Gleich nächsten Freitag, im Auswärtsspiel gegen den FC Aich, besteht die Möglichkeit, alles wieder besser zu machen

Text: Gustav Nowood

 


 

TSV Gernlinden 2 - TSV Gilching Argelsried 3                     0 : 0

Am Freitag, den 29.09.2017 hatte die D3 ihr zweites Gruppenspiel beim TSV Gernlinden. Nach unserem Auftaktsieg beim SC Maisach sind wir frohen Mutes nach Gernlinden gefahren. Folgende Mannschaft hatte sich dem fairen Wettbewerb gestellt: Friedrich, Mika, Jonathan, Paolo, Dominik, Lukas, Severin, Joshua, Arved, Nils und Carlos. Carlos hatte sich bereit erklärt, eine Halbzeit zu spielen, da er aufgrund einer Erkältung noch nicht wieder fit für zwei Halbzeiten war. Aufgrund einiger Erkrankten und Verletzten, hatte sich Paolo aus der D1 bereit erklärt, bei uns mitzuspielen. An dieser Stelle kann man schon vorweg nehmen, dass Paolo, als Linksverteidiger, an diesem Abend ein ganz tolles Spiel absolviert hat und über unsere linke Seite nichts hat „anbrennen“ lassen. Auch ein Dank an Joshua, welcher uns tatkräftig im Mittelfeld unterstützt hat. Es sollte sich ein wirklich interessantes Spiel ergeben.

Die ersten Minuten waren ein erstes „Abtasten“ der beiden Mannschaften und die Begegnung spielte sich überwiegend im Mittelfeld ab. Erst der Schiedsrichter brachte die erste heikle Situation für das Gilchinger Tor. Ein Abpraller von Mika wurde vom Schiedsrichter als Rückpass gewertet und mit einem indirekten Freistoß von der Torraumlinie geahndet, als Friedrich den Ball in die Hände nahm. Alles was ein Gilchinger Trikot anhatte, stand sofort vor dem Tor und versperrte dieses, so dass kein  Durchkommen war. Etwas Glück hatten wir auch, dass die Ausführung missglückte, da der Ball zu weit für den Schützen zurückgelegt wurde. Zumindest war dies wie ein Weckruf für beide Mannschaften, denn ab diesem Zeitpunkt entwickelte sich ein wirklich abwechslungsreiches Spiel. Leider haben die Gilchinger Spieler noch bis zur 20. Minute gebraucht, bis auch diese erste Akzente setzen konnten. Bis zu diesem Augenblick hatte unsere Abwehr und auch unser Torwart dafür gesorgt, dass wir nicht in Rückstand geraten sind. Erst in den letzten 10 Minuten konnten wir den TSV Gernlinden in seiner eigenen Hälfte „einschnüren“. Ein Angriff nach dem anderen folgte auf das Gernlindener Tor und es fiel auch das einzige Tor der Begegnung. Leider hatte ein Gilchinger Spieler, welcher im Abseits stand, zuletzt noch den Fuß am Ball, so dass korrekterweise das Tor nicht zählte.

Für die zweite Halbzeit hatten wir uns vorgenommen das Spiel von Anfang an besser zu kontrollieren. Leider ist uns dies nicht gelungen und der TSV Gernlinden hat uns über unsere rechte Seite ordentlich in Bedrängnis gebracht. Ein Glück, hatte Jonathan, unser rechter Verteidiger, einen besonders guten Tag erwischt und sich in den anstehenden Zweikämpfen immer sehr gut durchsetzen können. An dieser Stelle ein besonderen Dank an unseren Tormann Friedrich und auch an unsere gesamte Abwehrkette Jonathan, Mika und Paolo. Ihr habt uns das Unentschieden in der einen oder anderen Situation festgehalten.

Nach vorne konnten wir auch noch die ein oder andere Aktion erspielen, leider fehlte in der ein oder anderen Situation aber die Ruhe, die Konzentration oder einfach nur der Blick für den besser positionierten Mitspieler. Jungs, hier müssen wir auf jeden Fall noch besser werden.

Kritisch wurde es nochmals zwei Minuten vor Spielende. Nach einem Eckball von Gernlinden, wurde der Ball von einem gegnerischen Spieler unter unsere Querlatte geschossen. Von da prallte der Ball direkt auf die Linie und Paolo konnte den Ball in einer tollen Reaktion von der Linie „kratzen“. Natürlich reklamierten die Gernlindener Spieler ein Tor, aber der Schiedsrichter hat hier richtigerweise auf weiterspielen entschieden.   

Am Ende stand ein leistungsgerechtes 0:0 und wenn man das Spiel Revue passieren lässt, geht dieses Ergebnis auch vollkommen in Ordnung.

Text: Gustav Nowood

Zusätzliche Informationen

Anmeldung

News Juniorinnen



Es werden wieder talentierte Juniorinnen für die Saison 16/17 gesucht. Termine für Probetraining bitte über das Fußballbüro oder mit dem jeweiligen Trainer abstimmen.