News Junioren



Engagierte und talentierte Trainer, die Spaß an der Arbeit mit Kindern haben, sind bei uns herzlich willkommen. Gesucht werden Trainer für´s Groß- und Kleinfeld. Bei Interesse bei Korbinian Brückmann Mobil 0160/8117884 melden.


Regelecke

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 

 

Alle Regeln schon drauf? Dann beweisen Sie sich in der App "Schiri-Duell"bzw. "Online Schiedsrichter Schule".

 

 

Link zu Regeländerungen bzw. -neuerungen zur Saison 2018/2019: hier.

Link zu den VSA-Infos: hier.

Fußballregeln über den DFB: hier.

 

 

Folgende Regelfragen könnten so in einem für Schiedsrichter regelmäßig durchzuführenden "Regeltest" auftauchen. Je zwei Punkte pro Frage - einer für die richtige Spielfortstetzung und einer für die richtige persönliche Strafe - sind zu erreichen.

 

Von den insgesamt somit 30 möglichen sind mindestens 25 Punkte notwendig, um den Test erfolgreich zu bestehen. Besonders bei der jährlich durch jeden Schiedsrichter abzulegenden Leistungsprüfung, die zwingend für einen möglichen Aufstieg ist, spielt das theoretische Wissen neben den körperlichen Voraussetzungen eine entscheidende Rolle.

 

 

Viel Spaß und Erfolg bei den nun folgenden Fragestellungen:

 

1. Welche Punkte hat der SR bei der Überprüfung des Spielfeldaufbaus besonders zu beachten (3 Aspekte)?

 

2. Darf der Platzverein während des Spiels einen Ball ohne Zustimmung des SRs tauschen?

 

3. Wie viele Spieler müssen in einem Herren- bzw. Frauenspiel

a. bei Spielbeginn bzw.

b. nach der HZ spielbereit auf dem Spielfeld stehen?

c. Was hat der SR dabei noch zu beachten?

 

4. Ein Spieler verliert infolge eines Zusammenpralls mit einem Gegner einen Schuh und erzielt unmittelbar danach ein Tor. Entscheidung?

 

5. Vor Spielbeginn beleidigt ein Spieler den SR auf dem Spielfeld. Was kann der SR unternehmen?

 

6. Muss ein Eckstoß, dF oder Anstoß noch ausgeführt werden, wenn die Spielzeit in der Zwischenzeit abgelaufen ist?

 

7. Wie weit müssen die Spieler beim SR-Ball vom Ball entfernt sein?

 

8. Der Ball rollt auf der Seitenlinie. Ein Abwehrspieler hebt den Arm und reklamiert „Ausball“.

 

9. Aus welchen Spielfortsetzungen bzw. Spielstrafen kann ein Tor direkt erzielt werden (insgesamt 5 Stück)?

 

10. Welche Entscheidung hat der SR zu treffen, wenn ein abseitsstehender Spieler, der jedoch nicht in das Spiel eingreift, im Strafraum durch einen intensiven und absichtlichen Tritt zu Fall gebracht wird?

 

11. Ein Spieler wirft einen Stein auf seinen Gegenspieler. Der Werfer steht im Eckstoßkreis, der betroffene Spieler außerhalb des Feldes hinter der Seitenlinie (wird dort behandelt). Entscheidung?

 

12. Direkter Freistoß kurz vor dem gegnerischen Strafraum. Der SR stellt die Mauer. Ohne die Freigabe des Balles per Pfiff wird der Freistoß ausgeführt und der Ball neben das Tor geschossen. Wie muss entschieden werden, wenn der SR die Ausführung beobachtet hat?

 

13. Bei der Ausführung eines Strafstoßes läuft ein Mitspieler des TW zu früh in den Teilkreis. Der TW lenkt den Ball zur Ecke. Entscheidung?

 

14. Wann ist der Ball nach einem Einwurf wieder im Spiel?

 

15. Nennen Sie die wesentlichen Unterschiede zwischen dem Abstoß und dem (Tor-)Abschlag (3 Aspekte).

 

 

Zusatzfrage für den Juniorinnen- bzw. Juniorenbereich:

Ein Jugendspieler hat vor der Halbzeit einen Feldverweis auf Zeit (also eine 5-minütige Strafe) bekommen. Bei Halbzeitpfiff hat der Spieler noch zwei Minuten des Feldverweises auf Zeit "abzusitzen". Wann darf der Spieler wieder am Spiel teilnehmen bzw. durch einen anderen Spieler ersetzt werden?

 

 

 

Lösung zu den Fragen? Einfach kontaktieren ( Ansprechpartner ) und den ersten Schritt zum Schiedsrichter machen.

 

 

 

Viele weitere Regelfragen und Themen rund um das (deutsche) Schiedsrichterwesen erfahren Sie über die IG Schiedsrichter:

Hier geht es zur offiziellen Website und Facebook-Seite der IG.

Zusätzliche Informationen

Anmeldung

News Juniorinnen



Es werden wieder talentierte Juniorinnen für die Saison 16/17 gesucht. Termine für Probetraining bitte über das Fußballbüro oder mit dem jeweiligen Trainer abstimmen.