TSV_GA_LOGOTSV Gilching-Argelsried e.V. - Abteilung Fußball
Home arrow Berichte arrow Auswärtsspiel beim SC Olching am 27.10.2018  
Mittwoch, 18. September 2019
Auswärtsspiel beim SC Olching am 27.10.2018 PDF Drucken E-Mail

18. Spieltag

SC Olching - TSV Gilching-Argelsried              

3:0 (0:0)

Aufstellung:

Markus Hartmannsgruber, Quirin Wiedemann, Maximilian Hölzl, Christian Rodenwald, Murat Ersoy, Florian Huber, Nick Schnöller, Maximilian Ruml, Christoph Meißner, Marvin Fauth, Jonas Schmid

 

Spielbericht:

Gilching hadert beim 0:3 gegen Olching mit der Offensive

Graue Oktober-Tage für den TSV Gilching-Argelsried. Auch im Derby beim SC Olching (0:3) blieben die abstiegsbedrohten Landesliga-Fußballer am Samstag punkt- und torlos.

Wohl dem, der eine Reise tut. Dieses Motto gilt derzeit nicht für die Fußballer des TSV Gilching-Argelsried. Auch im fünften Anlauf in Folge blieb der Landesligist auf fremdem Geläuf ohne Zählbares. Da nutzte es auch nichts, dass die Anreise nach Olching lediglich 15 Kilometer betrug. Das 0:3 (0:0) beim Dauerrivalen der vergangenen Jahre verschärfte die Situation im Tabellenkeller weiter. „Ich habe nach dem 0:6 in Gundelfingen eine gute Reaktion meiner Mannschaft gesehen. Aber wir haben uns nicht belohnt“, bedauerte TSV-Trainer Wolfgang Krebs. Seine Fußballer blieben zum dritten Mal in Folge torlos.

65 Minuten lang jedoch war kein Unterschied zwischen dem Tabellenfünften und den Gilchingern zu sehen. Die Dreierkette mit Christian Rodenwald, Maximilian Hölzl und Christoph Meißner verhalf dem TSV zu mehr Stabilität. Markus Hartmannsgruber, der zu seinem ersten Einsatz seit 15 Monaten kam, musste nur selten eingreifen. „Das war keine Entscheidung gegen Felix (Ruml, die Red.), sondern für Harti. Er ist der etwas lautere Typ auf dem Platz“, erklärte Krebs den Wechsel. „Ich bin froh, zwei so starke Torhüter zu haben“, legte er nach.

Probleme haben die Gilchinger derzeit vor allem in der Offensive. „Wir waren vor dem Tor nicht Landesliga-tauglich“, sprach Krebs Klartext. Ohne Ramon Adofo (war unter der Woche krank) in der Startelf, zeigten die Gäste gute Ansätze. Doch vor dem Tor blieben Nick Schnöller, Florian Huber, Marvin Fauth und Murat Ersoy glücklos. „Wir haben es nicht gut zu Ende gespielt“, monierte Krebs.

Bezeichnend war das Zustandekommen des 0:1. Huber spielte bei einem vielversprechenden Konterversuch einen langen hohen Ball Richtung Ersoy anstatt Schnöller zu schicken. Olching fing den Passversuch ab und provozierte einen Freistoß vor dem Strafraum. Den konnte der TSV zwar klären, und auch die folgende Ecke brachte der Gast aus dem Strafraum. Olching blieb jedoch dran, Hartmannsgrubers Klärungsversuch missglückte völlig und Paul Niehaus musste den Ball nur noch ins verwaiste Tor bugsieren (65.). Zehn Minuten später war die nächste Pleite – die elfte in dieser Saison – besiegelt. Ein Freistoß von Roman Fuchs landete abgefälscht im TSV-Tor. Über den Handelfmeter zum 0:3 musste sich bei der Krebs-Elf keiner mehr aufregen, denn die Partie war entschieden.

„Für mich war es dennoch ein Schritt in die richtige Richtung. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir bis zur Winterpause noch einige Punkte holen werden“, sagte Krebs. Die hat der Tabellen-15. auch dringend nötig.

 

Einwechslung:

Ramon Adofo für Nick Schnöller (69.) Marco Brand für Marvin Fauth (77.), Anton Michl für Jonas Schmid (85.)

 

Tore:

1:0 Niehaus (65.), 2:0 Fuchs (75.), 3:0 Fuchs (87

 

Besondere Vorkommnisse

 

 

 

 
NEWS beim TSV GA


SV Bad Heilbronn : TSV GA 1:1

11. Spieltag - Landesliga
Freitag, 13.09.2019
Anpfiff: 18:30 Uhr


TSV GA : FC Kempten

12. Spieltag - Landesliga
Sonntag, 22.09.2019
Anpfiff: 15:00 Uhr


1. FC Sonthofen : TSV GA

13. Spieltag - Landesliga
Samstag, 28.09.2019
Anpfiff: 15:00 Uhr



Frauen
Frauen Startseite
Junioren
Jugend Startseite
Juniorinnen
Juniorinnen Startseite
Schiedsrichter
Schiedsrichterhomepage
Senioren A
Mannschaft
Ergebnisse, Tabelle
Spieltermine
Senioren B
Mannschaft
Ergebnisse, Tabelle
Spieltermine
Scorerliste
Wer ist online
Statistics
Besucher: 3570610
Webdesign by Webmedie.dk Webdesign by Webmedie.dk